Die Gemeinde Pingelshagen liegt direkt an der nordwestlichen Stadtgrenze der Landeshauptstadt Schwerin. Unser schönes Pingelshagen liegt von Wald und Feldern umgeben an der Landesstraße von Schwerin nach Grevesmühlen. Pingelshagen ist mit 2,07 km² die flächenmäßig kleinste Gemeinde Mecklenburg-Vorpommerns und hat gegenwärtig 536 Einwohner.


Pingelshagen, 29. April 2021

 

 

Liebe Einwohnerinnen, liebe Einwohner,

 

endlich konnten wir zur großen Freude unserer Kinder am 22. April 2021 die neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz Am Tannenberg/Am Paradies frei geben. Eine große offizielle Übergabe der Spielgeräte erfolgte aufgrund der verschärften Hygienebestimmungen nicht. Es hatten sich aber genug kleine Helfer zur Beseitigung des Absperrbandes eingefunden. Anschließend konnten sie die neuen Spielgeräte ausprobieren.

 

Am 25. April 2021 fand die Bürgermeisterwahl in Verbindung mit der Landratswahl des Landkreises NWM statt. In diesem Zusammenhang möchten sich die Gemeindevertreter für die reibungslose Organisation bei den Wahlhelfern unter der Leitung von Klaus–Dieter Frey ganz herzlich bedanken.

 

Unser besonderer Dank gilt auch den Wähler/innen, die von ihrem Stimmrecht Gebrauch machten.

 

In einer öffentlichen Sitzung des Gemeindewahlausschusses des Amtes Lützow–Lübstorf wurde am 27. April 2021 das endgültige Wahlergebnis der Bürgermeisterwahl in unserer Gemeinde bestätigt.

 

Wahlberechtigte:        451 Wähler

Wähler:                        297

Ungültige Stimmen:       3

Gültige Stimmen:       294

Unger, Jürgen Ja:      278

Unger, Jürgen Nein:    16

 

Zum Bürgermeister wurde Herr Jürgen Unger mit 278 Ja-Stimmen gewählt.

Die Wahlbeteiligung betrug 65,85 %.

 

Die Gemeindevertretung und die Wähler/innen wünschen dem neu gewählten Bürgermeister alles erdenklich Gute und viel Erfolg bei der Leitung der Amtsgeschäfte. Entsprechend der Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg–Vorpommern werden wir nach wie vor für das Gemeinwohl aller Einwohner/innen eintreten.

 

Am 09. Mai 2021 erfolgt die Stichwahl zur Wahl des Landrates/der Landrätin des Landkreises Nordwestmecklenburg zwischen der Amtsinhaberin Kerstin Weiss (SPD) und dem Herausforderer Tino Schomann (CDU). Es wäre wünschenswert, wenn viele Einwohner/innen von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen und zur Wahl kommen.

 

Das Wahlbüro im Gemeindehaus am Moorbrinker Weg 2a steht allen Wählerinnen und Wählern am 09. Mai von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Abgabe ihrer Stimme zu Verfügung.

 

Aufgrund der Hygienebestimmungen dürfen das Gemeindehaus und die Wahlräume nur mit einer zugelassenen Mundmaske (z. B. FFP 2) betreten werden. Ferner würden wir uns freuen, wenn auch diesmal eigene Schreibutensilien (Kugelschreiber) zum Ausfüllen der Wahlscheine mitgebracht werden.

 

Im Namen der Gemeindevertretung wünsche ich allen Einwohnerinnen und Einwohnern von Pingelshagen sowie allen Familienangehörigen einen guten Start in den hoffentlich bald beginnenden Frühling.

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Manfred Wrobel
amtierender Bürgermeister