Mi., 02.05.2018 - Tagestour der Senioren zum Schaalsee

Große Schaalsee-Tour einer Seniorengruppe aus Pingelshagen

Nach dem kalten und äußerst windigen 1. Mai in diesem Jahr 

erwartete uns ein wunderschöner 2. Maitag im Biosphärenreservat Schaalsee.

Bei herrlichem Sonnenschein begrüßte Käpt‘n Klaus Kuntoff  

unsere 30 köpfige Reisegesellschaft an Bord der elektrisch angetriebenen MS „Großen Maräne“. Eine Runde Getränke wurde serviert und ab ging es für gut eineinhalb Stunden auf den See. Mit Witz und Humor erläuterte uns der Käpt’n die Geschichte, die Natur des Schaalsees, der Umgebung und der Stadt Zarrentin.

Anschließend ging es zu Fuß zum Mittagessen ins Restaurant „Fischhaus“. Bereits an Bord wurde unsere Essenbestellung aufgegeben und so wurde unsere Gruppe zügig mit dem frisch zubereiteten, gutschmeckenden Menüs bedient.

Nach der Mittagspause ging es zufrieden wiederum den schönen Wanderweg am Wasser lang zum Pahlhuus. Dort erwartete uns schon der Ranger Herr Bodo Schömer, der uns durch das Informationszentrum für das Biosphärenreservat, das „PAHLHUUS“ führte.

Leider ist seit längerem der Moorlehrpfad baulich immer noch gesperrt! So begaben wir uns mit einer unterhaltsamen und anschaulichen Naturführung zur Schaalebrücke.

Unser Ranger Bodo Schömer holte ein Anschauungsstück nach dem anderen aus seiner Umhängetasche, den kleinesten Vogel in unseren Breiten, das Goldhähnchen, die verwechselbaren Eier des Kuckucks, die Laubbäume mit Zapfen einer Schwarzerle. Und zu allerletzt kam das Beste, er holte lebend eine Blindschleiche und dann eine Ringelnatter aus seiner Weste. An einem Wandertag mit schönstem Wetter erlebten wir ein Stück Natur unserer Heimat.